Überspringen zu Hauptinhalt

Lernen Sie Leads
automatisiert kennen!

Lead-Nurturing ist ein kontinuierlicher Prozess, in dem Sie die Beziehung zu neuen Interessenten weiterentwickeln.

Mit automatisierten Kampagnen und zeitnahen Individualmaßnahmen schärfen Sie in allen Phasen des Verkaufstrichters das Profil Ihrer Leads. Denn über deren Verhalten und Reaktionen auf Ihre Vermarktungsmaßnahmen generieren Sie wertvolle Daten. Aus diesen kristallisieren sich persönliche Vorlieben, konkreter Bedarf, das Potenzial für Ihr Unternehmen sowie die Abschlussbereitschaft mehr und mehr heraus.

Durch Lead-Nurturing bereiten Sie systematisch Ihre zahlreichen neuen Interessenten optimal für Ihren Vertrieb vor: Anhand des konkret ermittelten Bedarfs kann Ihr Vertrieb für den abschlussreifen Lead ideale, maßgeschneiderte Angebote erstellen und zielgerichtet mit ihm kommunizieren. Ihr Vertrieb und Ihr gesamtes Unternehmen profitieren somit von deutlich schnelleren Verkäufen und höheren Abschlussraten – und darüber hinaus von reduziertem Ressourcenbedarf.

Modell digitales Leadmanagement

Welche Kampagnen brauche ich, um meine Leads zu qualifizieren?

Wie geht es konkret weiter, nachdem sich Marketing und Vertrieb auf einen Leadmanagement-Prozess verständigt haben und Ihr zentrales CRM-System einsatzbereit ist?

Sie sollten sich nun zunächst in Ihre Kunden hineinversetzen:

Welche Kundentypen bzw. Personas gibt es?

Wie sieht deren jeweiliger Kaufprozess aus, welche Touchpoints gibt es?

Welche Informationen benötigen sie in jeder Phase des Prozesses?

Um dies herauszufinden, können Sie beispielsweise Interviews mit Leads, Kunden sowie Ihren Kollegen aus Vertrieb und Kundenservice führen. Außerdem schlummern in Ihren Kunden-Datenbanken wertvolle Informationen, um die Charakteristika der besten (und schlechtesten) Kunden zu identifizieren. Auch Keyword-Recherchen und ein Monitoring der Social-Media-Aktivitäten reichern diese Kenntnisse an.

Der nächste Schritt ist das sogenannte „Content-Mapping“: Mit jeder Persona wird der Kaufprozess durchlaufen und zugeordnet, welche Inhalte für den Lead in den einzelnen Phasen nützlich sind und dementsprechend bereitgestellt werden sollten. Dies kombinieren Sie jeweils mit einer zeitlichen Einordnung und passenden Kommunikationskanälen. So entwickeln Sie nach und nach aus Ihrem „Content-Programm“ für jede Persona einen übergreifenden und strukturierten Kampagnen-Plan.

Auch nachdem Sie die einzelnen Maßnahmen Ihres Kampagnen-Plans konzipiert und implementiert haben, sollten Sie Ihren Plan laufend anpassen: Denn durch persönliches Feedback und die Verhaltensdaten Ihrer Leads erhalten Sie wertvolle Erkenntnisse, mit denen Sie Ihre Kampagnen gezielt optimieren können – beispielsweise deren Ablauf und die bereitzustellenden Inhalte

Los geht’s – nur wie fange ich an?

Erfolgsentscheidend sind also letztlich die richtigen Kampagnen zum Lead-Nurturing in sämtlichen Phasen des Sales-Funnels. Gerne entwickeln wir diese mit Ihnen gemeinsam.

Möchten Sie mehr zu Lead-Nurturing erfahren und passende Kampagnen entwickeln?